Stand: 25.11.2022 11:09 Uhr

Delmenhorst: Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Blaues Warnlicht eines Polizeiautos © panthermedia Foto: Chalabala
In Delmenhorst sind zwei Autos zusammengestoßen. (Themenbild)

In Delmenhorst sind am Donnerstagabend zwei Autos frontal zusammengestoßen. Ein 37-jähriger Autofahrer wurde dabei schwer verletzt. Eine 27-Jährige wollte laut Polizei auf der Asternstraße in Richtung Bremer Straße abbiegen, dabei missachtete sie die Vorfahrt des 37-Jährigen. Er konnte nicht mehr ausweichen. Rettungskräfte mussten den Mann aus seinem Auto befreien. Er kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. Den Angaben zufolge entstand ein Schaden von rund 18.000 Euro.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 25.11.2022 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei Personen in Signal-Arbeitskleidung stehen auf der beschädigten Eisenbahnbrücke über die Hunte. © Screenshot

Schiff rammt Eisenbahnbrücke in Elsfleth: Wann kommt Ersatz?

Bis Freitag soll ein erster Zeitplan vorliegen. Ein Schiff hatte die Brücke beschädigt, der Zugverkehr ist unterbrochen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen