Stand: 04.01.2023 07:33 Uhr

Dachstuhlbrand in Friesoythe: Rund 200.000 Euro Schaden

Rauch steigt von einem Dachstuhl eines Hauses in Friesoythe auf. © Andre van Elten/dpa Foto: Andre van Elten/dpa
Das Haus stand zum Zeitpunkt des Feuers leer.

Beim Brand eines Dachstuhls im Landkreis Cloppenburg ist ersten Schätzungen zufolge ein Schaden von etwa 200.000 Euro entstanden. Niemand sei verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher am frühen Mittwochmorgen. Das Einfamilienhaus in Friesoythe stand demzufolge leer. Das Feuer war am Dienstagabend ausgebrochen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte habe der Dachstuhl vollständig gebrannt. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Die Brandursache ist unklar.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 04.01.2023 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein mit Bewegungsunschärfe abgelichtetes Polizeiauto fährt mit Blaulicht eine Straße entlang. © NDR Foto: Julius Matuschik

Betonsteine auf Bundesstraße - sind Serientäter am Werk?

Unbekannte haben einen Betonklotz von einer Brücke auf die B69 geworfen. Eine ähnliche Tat gab es vor einem Monat bereits. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen