Stand: 12.10.2022 17:39 Uhr

Cloppenburg: 19-Jähriger bietet Zivilpolizisten Drogen an

Ein Beutel mit einer Cannabis-Blüte liegt auf einem Tisch. © picture alliance / Bildagentur-online/Joko
Der 19-Jährige wollte im Stadtpark Cannabis verkaufen - ausgerechnet an zwei Zivilpolizisten. (Themenbild)

Ein 19-Jähriger hat im Cloppenburger Stadtpark zwei Polizisten Drogen zum Kauf angeboten. Die beiden Beamten seien in Zivilkleidung auf Streife gewesen, sagt ein Polizeisprecher. Als sie sich als Ordnungshüter zu erkennen gaben, habe der 19-Jährige angegeben, er habe einen der Zivilpolizisten mit einem Bekannten verwechselt. Laut Polizei hatte der junge Mann nur geringe Mengen Cannabis bei sich, auch bei ihm zu Hause wurden keine weiteren Drogen gefunden. Ein Ermittlungsverfahren wurde dennoch gegen ihn eingeleitet.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 13.10.2022 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Schild mit der Aufschrift "Zustieg nur mit Mund-Nasen-Bedeckung" klebt an der Zugtür einer Regio-S-Bahn der NordWestBahn im Oldenburger Hauptbahnhof. © dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

Niedersachsen: Heute endet die Maskenpflicht im Nahverkehr

Heute endet sowohl im niedersächsischen ÖPNV als auch im Fernverkehr die Pflicht zum Tragen einer Maske. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen