Brand zerstört Autohaus in Wiesmoor: Schaden in Millionenhöhe

Stand: 18.06.2024 16:23 Uhr

Am Dienstag ist ein Autohaus in Wiesmoor in Brand geraten. Der Schaden liegt nach ersten Schätzungen der Polizei in Millionenhöhe: Neben dem Gebäude wurden zahlreiche Autos und Wohnmobile zerstört.

Verletzt wurde durch das Feuer niemand. Wie es zu dem Brand kam und wie viele Fahrzeuge zerstört wurden, ist laut Polizei unklar. Laut Polizei wurde das Feuer am Vormittag gelöscht. Die B436 musste bis 11.40 Uhr gesperrt werden.

Enorme Hitze - Bagger reißt Fassade ein

Aufgrund einer enormem Hitze konnten die mehr als 100 Einsatzkräfte zunächst nur von außen löschen. Um die Flammen effektiver bekämpfen zu können, rissen die Retter mit einem Bagger einen Teil der Außenfassade des Autohauses ein. Zeitweise kam es zudem zu einer enormen Rauchbildung. Aufgrund dessen waren Anwohnerinnen und Anwohner bis etwa 10 Uhr angehalten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Knallgeräusche wecken Anwohner

Anwohner in Wiesmoor (Landkreis Aurich) waren in der Nacht von Knallgeräuschen geweckt worden. Gegen 3.20 Uhr alarmierten sie die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte habe das Autohaus in Vollbrand gestanden, teilte ein Feuerwehrsprecher mit. Die Brandlast war demnach enorm: Unter anderem seien Altöle, Gasflaschen, Reifen und Batterien in Flammen aufgegangen. Das Feuer habe dadurch enorm "Futter" bekommen, so der Sprecher.

Weitere Informationen
Feuerwehr-Frau Mätit Heuer und NDR Reporter Torben Hildebrandt vor einem Blaulicht-Hintergund . © NDR Foto: Jessica Schantin/Evgen_Prozhyrko/alexeyrumyantsev

Mein Einsatz - der Feuerwehr-Podcast von NDR Niedersachsen

Explosion im Chemiewerk oder Waldbrand: Feuerwehrfrau Märit Heuer und NDR Reporter Torben Hildebrandt sprechen über spannende Feuerwehr-Einsätze. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 18.06.2024 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein brennendes Auto an der Autobahn 1 wird gelöscht. © Kreisfeuerwehr Oldenburg

A1: Wagen brennt auf Autobahnparkplatz komplett aus

Der Fahrer hatte zuvor Rauchgeruch bemerkt und den Pkw bei Wildeshausen von der Autobahn gelenkt. Er blieb unverletzt. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen