Stand: 14.06.2024 14:47 Uhr

Autofahrer verliert Kontrolle über Pkw und fährt in Küche

Schriftzug "UNFALL" ist an einer Rückscheibe eines Streifenwagens der Polizei eingeblendet. © NDR Foto: Pavel Stoyan
Ein medizinischer Notfall war offenbar Auslöser für den Unfall. (Themenbild)

Ein Autofahrer ist mit seinem Wagen in Brake (Landkreis Wesermarsch) in ein Wohnhaus gefahren und erst in der Küche zum Stehen gekommen. Der 57-Jährige habe während der Fahrt am Freitagvormittag einen medizinischen Notfall erlitten, teilte die Polizei mit. Nach ersten Erkenntnissen habe er dadurch die Kontrolle über sein Auto verloren. Der Wagen fuhr den Angaben zufolge erst durch einen Vorgarten und dann in das Gebäude. Der 57-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 14.06.2024 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Lasershow mit grünen Lichtern vor einem großen Festivalpublikum. © Deichbrand Festival Foto: Robin Schmiedebach

Deichbrand: The Prodigy mit spektakulärer Laser-Show

Totenköpfe, Laser und Sirenen: Die britische Band liefert eine beeindruckende Show, gefolgt von den Techno-Veteranen von Scooter. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen