Stand: 03.10.2022 13:43 Uhr

Autofahrer nimmt Linienbus die Vorfahrt - drei Verletzte

Rettungswagen im Einsatz © picture alliance / dpa Foto: Julian Stratenschulte
Bei dem Kollision wurden zwei Fahrgäste des Busses sowie der Beifahrer des Unfallverursachers verletzt. (Themenbild)

Bei einem Verkehrsunfall in Oldenburg sind in der Nacht zu Sonntag drei Menschen leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, nahm ein 19 Jahre alter Autofahrer an einer Kreuzung einem Linienbus die Vorfahrt. Den Angaben zufolge hatte der junge Mann den Omnibus offenbar übersehen. Bei der Kollision wurden der 17-jährige Beifahrer sowie zwei Fahrgäste des Busses leicht verletzt. Der Wagen des 19-Jährigen wurde so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit ist, teilten die Beamten mit.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 04.10.2022 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Trecker mit einem Gülle-Anhänger auf einem Feld.

Nitrat im Grundwasser: Niederlande will Höfe zur Not enteignen

Intensive Landwirtschaft belastet das Trinkwasser. Unsere Nachbarn erwägen drastische Maßnahmen. Und Niedersachsen? mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen