Stand: 14.06.2023 10:11 Uhr

Anhänger überladen: 2.000 Kilo Gehwegplatten - Reifen platzt

Bodenplatten liege auf einem Anhänger. © Polizeiinspektion Cuxhaven
Zu viel des Guten: Ein 44-Jähriger aus der Wurster Nordseeküste hatte seinem Anhänger zu viel zugemutet.

Sehr ambitioniert ist am Samstag ein Heimwerker aus dem Landkreis Cuxhaven auf die Reise gegangen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte der 44-Jährige seinen Anhänger mit 150 Gehwegplatten be- und damit mit 2.000 Kilogramm überladen. Auf der Landstraße zwischen den Ortschaften Sievern und Holssel war ihm deswegen ein Reifen seines Anhängers geplatzt. Auf Anweisung der Polizei musste er vor Ort einen Teil der Platten abladen. Danach - und nach einem Reifenwechsel - durfte er die Fahrt fortsetzen. Gegen den 44-Jährigen wurde nach Auskunft der Polizei ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 12.06.2023 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Auto liegt nach einem Unfall auf der A1 bei Wildeshausen auf dem Dach. © Feuerwehr Wildeshausen Foto: Feuerwehr Wildeshausen

Schwerer Unfall auf der A1: Auto überschlägt sich mehrmals

Die Autobahn 1 bei Wildeshausen musste für mehrere Stunden gesperrt werden. Vier Menschen wurden verletzt. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen