Stand: 14.05.2018 18:02 Uhr

"Alpha Ventus": Offshore-Windrad wird erneuert

Im Windpark "Alpha Ventus" ist eine Gondel abgerissen - im Sommer soll sie erneuert werden.

Anfang April ist die Gondel eines Windrades im Offshore-Windpark "Alpha Ventus" vor Borkum herabgestürzt. Nun steht fest: Das Windrad wird erneuert, die Gondel ersetzt. Das hat der Windpark-Betreiber EWE am Montag bekannt gegeben. Die Reparatur sei im Laufe des Sommers geplant, so Sprecher Christian Bartsch. Wann genau, sei aber noch unklar. Denn für die Montage werden laut EWE Spezialschiffe benötigt. Außerdem sollen Industriekletterer zum Einsatz kommen. Der genaue Zeitpunkt der Reparatur "hängt von der Verfügbarkeit der Schiffe und dem Wetter ab", so Bartsch.

Abgerissene Gondel wird geborgen

Außerdem wird in den kommenden Tagen damit begonnen, die abgerissene Gondel zu bergen, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Klar sei inzwischen, dass gebrochene Haltebolzen des Gondelträgers für den Unfall verantwortlich seien, sagte Bartsch. Warum sie gebrochen sind, sei aber noch unklar und werde weiter untersucht. Im Windpark "Alpha Ventus" waren insgesamt sechs dieser Gondeln verbaut. Die verbliebenen fünf werden derzeit gewartet. Noch ist offen, wann sie wieder Strom produzieren können - es werde aber voraussichtlich erst im Spätsommer der Fall sein, so EWE. In den Gondeln sind mit der Rotorwelle, dem Rotorlager, dem Getriebe und dem Generator alle Komponenten verbaut, die zur Stromerzeugung notwendig sind.

Offshore-Park zu Forschungszwecken

"Alpha Ventus" vor Borkum ist der erste deutsche Offshore-Windpark. Er wird zu Forschungszwecken seit 2011 von EWE, E.ON und Vattenfall betrieben. Er deckt pro Jahr den Strombedarf von rund 68.000 Durchschnittshaushalten.

Weitere Informationen

Windpark-Unfall: Waren Haltebolzen gebrochen?

Nach dem massiven Schaden im Windpark "Alpha Ventus" vor Borkum sind die Experten bei der Ursachenforschung ein Stück weiter gekommen. Es droht eine Nachbesserung an 126 Windkraftanlagen. (27.04.2018) mehr

Massiver Schaden im Windpark - Ursache unklar

Nach dem teilweisen Absturz einer Windkraftanlage vor Borkum stellt sich der Schaden als weitaus schwerer heraus als zuerst bekannt. Die Ursache ist ebenso unklar wie mögliche Folgen. (26.04.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 14.05.2018 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:42
Hallo Niedersachsen

Messerangriff in Lingen: Zwei Männer festgenommen

20.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
05:27
Hallo Niedersachsen

Elsflether Werft meldet Insolvenz an

20.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:53
Hallo Niedersachsen

Auf der Meyer Werft ist Platt die Amtssprache

20.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen