Stand: 08.09.2022 07:57 Uhr

A1 bei Dinklage: Autofahrer rammt Lkw nahezu ungebremst

Polizei und Feuerwehr stehen neben einem im Frontbereich stark zerstörten Auto, das nach einem Unfall auf der Autobahn steht. © Nord-West-Media TV
Der Pkw des Autofahrers wurde stark beschädigt und im Frontbereich eingedrückt.

Ein Autofahrer ist auf der Autobahn 1 bei Dinklage im Landkreis Vechta auf einen Sattelzug aufgefahren und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Der 60-Jährige hatte den Lastwagen offenbar übersehen. Der Lkw musste laut Polizei abbremsen, weil der Verkehr vor ihm ins Stocken geraten war. Der Pkw-Fahrer rammte den Sattelzug nahezu ungebremst, so die Polizei. Der Fahrer wurde in dem Unfallwagen eingeklemmt und musste mit schwerem Gerät von den Rettungskräften geborgen werden. Anschließend wurde er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von rund 40.000 Euro.

VIDEO: Mann bei Unfall auf A1 lebensgefährlich verletzt (1 Min)

 

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 08.09.2022 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Audi Q7 steht an der B73 und brennt. © Polizei Cuxhaven

Auto fängt während der Fahrt Feuer

Der Fahrer aus Hemmoor konnte sich noch retten. Warum der Wagen auf der B73 plötzlich brannte, ist noch unklar. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen