230.000 Euro für neue Fahrradständer

Bild vergrößern
Die neuen Fahrradständer sollen Schüler motivieren, mit dem Rad zur Schule zu fahren.

Das Land Niedersachsen fördert im Landkreis Harburg neue Fahrradabstellanlagen mit einem Zuschuss von 126.000 Euro. Nach Angaben des Landkreises kommt das Geld aus Mitteln der Europäischen Union (EU). Insgesamt will der Landkreis Harburg mehr als 230.000 Euro investieren, um an sieben Schulen im Kreis neue Fahrradbügel aufzustellen. Die neuen Abstellmöglichkeiten sollen unter anderem an der Oberschule Stelle, dem Gymnasium Salzhausen und an der Hauptschule Tostedt entstehen. So solle Schülern der Weg zur Schule mit dem Rad schmackhaft gemacht werden, heißt es. 

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:56
Hallo Niedersachsen
06:32
Hallo Niedersachsen

Ein Tag als Schweinebäuerin

Hallo Niedersachsen
03:29
Hallo Niedersachsen