Stand: 05.01.2023 12:00 Uhr

Winsen: Großeinsatz in Amazonlager - Schimmelspray läuft aus

Schriftzug "Feuerwehr" steht auf einem Blaulicht eines Feuerwehrautos. © NDR Foto: Pavel Stoyan
Mehr als 100 Feuerwehrleute aus Winsen und den angrenzenden Ortschaften waren im Einsatz. (Themenbild)

Am Mittwochabend ist es zu einem Großeinsatz im Amazonlager in Winsen im Landkreis Harburg gekommen. Der Grund war Chlorgeruch, den Mitarbeiter in einem Teil des Gebäudes im Gewerbegebiet Luhdorf wahrgenommen hatten, berichtet die "Kreiszeitung Wochenblatt". Da der Chlorgeruch zunächst nicht genau lokalisiert werden konnte, rückten rund 120 Feuerwehrleute aus Winsen und den angrenzenden Ortschaften an. Nach ersten Erkenntnissen verursachte eine ausgelaufene Flasche mit Schimmelentferner aus einem Paket den Geruch. Ein Mitarbeiter verletzte sich laut Polizei an der hautreizenden Flüssigkeit beim Verpacken der Ware. Er musste im Krankenhaus behandelt werden. Das Paket konnte gesichert werden.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 05.01.2023 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Schild "Waldbrandgefahr" hängt in einem Wald. © picture alliance/dpa/Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Trotz des vielen Regens: Hohe Waldbrandgefahr in Niedersachsen

In mehreren Regionen gilt auch am Sonntag die zweithöchste Gefahrenstufe. Auch Mecklenburg-Vorpommern ist betroffen. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen