Stand: 01.02.2021 10:30 Uhr

Von Trecker erfasst - 87-Jähriger erliegt Verletzungen

Eine Notaufnahme-Aufschrift kennzeichnet einen Bereich in dem sich eine Person mit Mundschutz befindet. (Symbolbild) © picture alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich
Wenige Tage nach dem Unfall mit einem Trecker ist ein Radfahrer gestorben. (Themenbild)

Der bei einer Kollision mit einem Traktor in Scheeßel (Landkreis Rotenburg) schwer verletzte 87-jährige Radfahrer ist im Krankenhaus gestorben. Dies teilte die Polizei am Montag mit. Der Mann war am vergangenen Dienstag an der Landesstraße 130 von einem Trecker erfasst worden. Er erlitt bei dem Unfall schwere Kopfverletzungen. Die Polizei vermutet, dass der 20-jährige Traktorfahrer den Radfahrer übersah, als er von einem Wirtschaftsweg auf die Straße einbiegen wollte.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 27.01.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Arbeiter stehen auf einer kahlen Waldfläche. © NDR

Diplodia-Pilz lässt Kiefern in der Südheide absterben

Hunderte Hektar sind bereits von dem Befall betroffen. Eine wichtige Rolle spielt dabei der Klimawandel. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen