Stand: 03.12.2022 13:51 Uhr

Voller Körpereinsatz - Feuerwehr fängt Minischweine ein

Ein junges Mini-Schwein steht im Zoo Hannover in seinem Gehege. © picture alliance Foto: Jochen Lübke
Minischweine auf der Flucht: Feuerwehrleute haben in Egestorf zwei Exemplare eingefangen. (Themenbild)

Im Egestorfer Gemeindeteil Sahrendorf (Landkreis Harburg) hat die Feuerwehr am Freitag zwei herrenlose Minischweine eingefangen. Wie die Feuerwehr am Sonnabend mitteilte, liefen die Tiere auf einem Feld herum und drohten auf eine Straße zu laufen. Nach Angaben der Feuerwehr brauchten die Einsatzkräfte beim Einfangen viel Geduld und Ausdauer. Ein Schwein konnte nach einiger Zeit in einen Pferdeanhänger getrieben werden, das zweite Schwein wurde per Hechtsprung eines Feuerwehrmanns eingefangen, wie es hieß. Der Feuerwehrmann verletzte sich bei dem Einsatz leicht. Der Halter der Minischweine wurde noch nicht ausfindig gemacht - die Tiere kommen zunächst in einem Pferdestall unter.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 05.12.2022 | 06:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Tiere

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Hände von zwei älteren Menschen berühren sich. © picture alliance / ZUMAPRESS.com Foto: K.C. Alfred

Pflegeheimbewohner in Vögelsen müssen kurzfristig ausziehen

Die Betroffenen hatten die Nachricht wenige Tage vor dem Auszugstermin erhalten. Die Heimaufsicht kritisiert das Vorgehen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen