Stand: 22.07.2022 08:32 Uhr

Versuchter Mord und Vergewaltigung: Verdächtiger in U-Haft

Ein Aufseher schließt Tür einer Geschlossenen Unterbringung auf. © picture-alliance/dpa Foto: Maurizio Gambarini
Der 23-Jährige kam am Donnerstag in U-Haft. Ein zweiter festgenommener Mann sei nicht mehr tatverdächtig. (Themenbild)

Nach dem Überfall auf ein Ehepaar auf einer Pferdekoppel in Undeloh im Landkreis Harburg sitzt der 23 Jahre alte Tatverdächtige nun in Untersuchungshaft. Das sagte ein Polizeisprecher. Ein Richter habe am Donnerstag Haftbefehl erlassen - wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung sowie Vergewaltigung. Der 23-Jährige soll einen Mann auf einer Weide in Undeloh mit einer Holzlatte schwer verletzt haben. Anschließend soll er versucht haben, die Frau des Verletzten zu vergewaltigen. Eine Zeugin eilte der Frau zur Hilfe. Die Polizei konnte den Verdächtigen wenig später festnehmen. Ein weiterer zunächst festgenommener Mann wurde wieder entlassen - er war laut Polizei wohl nicht an der Tat beteiligt.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Weitere Informationen
Ein Polizist sichert Hand eines Mannes mit Handschellen vor einem Streifenwagen. © NDR Foto: Pavel Stoyan

Vergewaltigung und Totschlag versucht: 23-Jähriger verdächtig

Der 23-Jährige soll in Undeloh ein Ehepaar auf einer Pferdekoppel überfallen haben. Eine Passantin eilte zu Hilfe. (20.07.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 22.07.2022 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Schild warnt an einem Castor-Transport mit der Aufschrift "radioactive" vor radioaktiver Strahlung. © picture alliance Foto: Jan Woitas

4.800 Atommüllfässer zur Zwischenlagerung nach Gorleben?

Der Atommüll soll eigentlich ins Endlager Schacht Konrad gebracht werden. Dessen Inbetriebnahme ist aber umstritten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen