Stand: 10.05.2022 16:44 Uhr

Versuchter Mord? Wohnwagenbrand war offenbar Brandstiftung

Die Reste eines verbrannten Wohnwagens. © Polizeiinspektion Stade
Das Feuer an einem Wohnwagen in Droste Ende April könnte absichtlich gelegt worden sein. (Archivfoto)

Beim Brand eines Wohnwagens in Drochtersen (Landkreis Stade) Ende April handelt es sich offenbar um einen Fall von Brandstiftung. Das berichtet die Polizei. Dringend tatverdächtig sind demnach ein 18- und ein 22-Jähriger. Laut Recherchen der Ermittler soll der jüngere der beiden den anderen angestiftet haben, das Feuer zu legen. Bei dem Wohnwagenbrand erlitten zwei Männer Rauchvergiftungen: Der Bewohner eines angrenzenden Hauses und sein 18-jähriger Sohn, der gerade in dem Wohnwagen schlief. Dieser konnte vor dem Feuer gerade noch so in Sicherheit gebracht werden. Bereits nach dem Vorfall hatten Brandmittelspürhunde Hinweise auf ein vorsätzlich gelegtes Feuer entdeckt. Ein Ermittlungsrichter am Amtsgericht Stade erließ gegen die mutmaßlichen Täter zwei Haftbefehle wegen versuchten Mordes. Sie sitzen aktuell in Untersuchungshaft.

 

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Weitere Informationen
Die Front eines Feuerwehrautos mit verzerrter Unschärfe. © NDR Foto: Julius Matuschik

Drochtersen: Vater rettet Sohn aus brennendem Wohnwagen

Der 18-Jährige hatte in dem Wagen geschlafen. Sein 40-jähriger Vater hatte in der Nacht einen lauten Knall gehört. (28.04.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 11.05.2022 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

In der Sonderausstellung geht es um das Leben von Immanuel Kant. © NDR Foto: NDR

300 Jahre Kant: Festakt zur Eröffnung der Sonderschau in Lüneburg

Die Ausstellung dokumentiert das Leben des bedeutenden Philosophen Immanuel Kant. Anlass ist sein 300. Geburtstag. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen