Stand: 27.05.2021 09:32 Uhr

Uelzener Kultursommer soll unter freiem Himmel starten

Ein Schild weist die Stadt Uelzen aus. © dpa Foto: Philipp Schulze
In Uelzen soll vom 30. Juli bis zum 12. September der Kultursommer stattfinden. (Themenbild)

Die Stadt Uelzen plant einen Kultursommer mit Veranstaltungen unter freiem Himmel. Künstlerinnen und Künstler, die auftreten wollen, können sich demnächst bewerben. Konzerte, Zauberkunst, Comedy, Poetry-Slam - all das ist vom 30. Juli bis zum 12. September in der Uelzener Innenstadt geplant. Auch Ausstellungen und Lesungen in stimmungsvoll beleuchteten Innenhöfen können sich die Organisatoren vorstellen. Auf dem Herzogenplatz soll eine Open-Air-Spielstätte mit Bühne entstehen - auch Vereine oder Musikschulen können sie für Auftritte nutzen. Es sei wichtig, die Kulturszene wieder zum Leben zu erwecken und ihr aus der schwierigen Zeit herauszuhelfen, sagte Kultur-Dezernent Florian Ebeling. Uelzen bekommt für den Kultursommer 110.000 Euro vom Bund.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 27.05.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Wolf steht auf einem Weg bei Sögel im Emsland. © picture alliance Foto: imageBROKER | W. Rolfes

Niedersachsen plant Aufnahme von Wölfen ins Jagdrecht

Ihren Schutzstatus sollen die Wölfe aber behalten. Grüne und Naturschützer lehnen das Gesetzesvorhaben ab. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen