Stand: 22.04.2022 11:19 Uhr

Tödlicher Unfall: Mann wird von Baum erschlagen

Baumfäller mit Kettensäge © Picture-Alliance
Bei Fällarbeiten wurde ein 76-Jähriger bei Bergen von einem Baum erschlagen. (Themenbild)

Ein 76-Jähriger ist bei Fällarbeiten in einem Waldstück zwischen Bergen und Belsen von einem fallenden Baum getroffen und tödlich verletzt worden. Der Bergener hatte in am Mittwochnachmittag zusammen mit Bekannten auf seinem Grundstück Bäume gefällt. Bei Eintreffen der Rettungskräfte und der Polizei war der Verunglückte seinen schweren Verletzungen bereits erlegen. Die genauen Abläufe der Geschehnisse sind nun Bestandteil polizeilicher Ermittlungen.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 22.04.2022 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein mit Bewegungsunschärfe fotografierter Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. © NDR Foto: Julius Matuschik

Reiterin von Schulbus angefahren: Schaute Fahrer aufs Handy?

Die Polizei hat das Handy des 58-Jährigen sichergestellt. Die 15-Jährige wurde bei dem Unfall bei Uelzen schwer verletzt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen