Stand: 25.01.2023 10:09 Uhr

Staugefahr: Viele Bauarbeiten auf A1, A7 und A26

Ein Baustellenschild an einem Absperrzaun. © Colourbox Foto: PetraD
An mehreren Stellen im Großraum Hamburg gibt es in den kommenden Monaten Behinderungen. (Themenbild)

Auf den Autobahnen rund um Hamburg stehen in diesem Jahr große Bauarbeiten an: Zunächst will die bundeseigene Autobahngesellschaft ab Februar die A7 im Landkreis Harburg sanieren. Betroffen ist der Abschnitt Thieshope-Garlstorf. Dauern soll dies bis November. Ab April wird dann auf der A1 zwischen Maschener Kreuz und Hamburg-Harburg der Asphalt erneuert. Außerdem sind rund um den Elbtunnel zwei Vollsperrungen geplant: Vom 24. bis zum 27. März wird die A7 zwischen Hamburg-Heimfeld und Volkspark nicht befahrbar sein. Und vom 28. April bis 1. Mai betrifft es die A7 zwischen Hamburg-Hausbruch und Othmarschen. Gebaut wird außerdem an der Verbindung von der A7 zur A26, die nach Stade führt. Bisher wurde dort nur vorbereitet, aber in diesem Jahr sollen die Straßen- und Brückenbauarbeiten starten.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 25.01.2023 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Wolf © NDR Foto: Sven Glagow

Gericht urteilt erneut gegen Abschussgenehmigung von Wolf

Der Wolf soll 2021 Schafe gerissen haben. Der Landkreis Uelzen hätte vor der Genehmigung aber Naturschutzverbände anhören müssen. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen