Stand: 18.06.2024 12:27 Uhr

Schwarz, Lila, Gold: Unbekannte haben es auf Blitzer abgesehen

Ein mit Farbe besprühter Blitzer ist mit einem Hinweis beklebt. © Landkreis Harburg
Mit diesem Zettel fordern Anwohnerinnen und Anwohner den oder die Unbekannten auf, den Blitzer nicht mehr zu besprühen.

Im Landkreis Harburg wird ein Blitzer an der Bundesstraße 75 in Trelde seit Wochen immer wieder bunt angesprüht. Nach Angaben einer Sprecherin haben Unbekannte die Blitzersäule seit Mitte Mai viermal beschmiert: Zunächst wurde die komplette Säule über Nacht schwarz angemalt, rund eine Woche später dann lila, danach in Orange. Vor einigen Tagen kam dann noch Gold dazu. Anwohnerinnen und Anwohner ärgere das, so die Sprecherin: In dem Bereich seien viele Autos zu schnell und gleichzeitig viele Schulkinder unterwegs. Nach jeder Farbattacke säuberten Beschäftigte des Landkreises das Gerät. Die Kosten für die Behörde seien mit weniger als 200 Euro bislang minimal. Das Gerät sei weiter voll funktionsfähig. Allerdings ist sein Gehäuse inzwischen kunterbunt - und für Autofahrerinnen und Autofahrer dadurch deutlich besser zu sehen. Laut Sprecherin ermittelt die Polizei wegen Sachbeschädigung.

Weitere Informationen
Die semistationäre Messanlage "Kristina" soll zu mehr Verkehrssicherheit in der Grafschaft Bentheim beitragen. © Landkreis Grafschaft Bentheim

Neuer Blitzer: "Kristina" soll Raser vor Kindergärten bremsen

Die Grafschaft Bentheim hat den Blitzer-Anhänger für ein Jahr gemietet. (29.04.2024) mehr

Ein Radarmessgerät steht am Straßenrand. © NDR Foto: Pavel Stoyan

Geschwindigkeitskontrolle: Elf Blitzerfotos in nur 45 Minuten

Die Polizei in Gifhorn hatte einen mobilen Blitzer aufgestellt. Die ertappten Autofahrer müssen Geldbußen zahlen. (28.03.2024) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 18.06.2024 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der Hundertwasser-Bahnhof in Uelzen. Hier ist es zu einem tödlichen Treppensturz gekommen. © NDR

Nach tödlicher Gewalttat am Bahnhof Uelzen: Polizei sucht Zeugen

Die Ermittler wollen den Tathergang rekonstruieren und mögliche Kontakte zwischen Täter und Opfer klären. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen