Stand: 19.07.2021 08:55 Uhr

Schüsse auf 20-Jährigen in Rotenburg: Prozess in Verden

Ein Schild mit der Aufschrift Landgericht vor dem Gebäude des Landgerichts Verden. © picture alliance / Carmen Jaspersen/dpa | Carmen Jaspersen Foto: Carmen Jaspersen
Vor dem Landgericht Verden muss sich ein 19-Jähriger wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. (Archivbild)

Eine gefährliche Körperverletzung an einer Autowaschanlage in Rotenburg sorgte Mitte Januar für Aufsehen: Dabei hatte ein 19-Jähriger auf einen 20-Jährigen geschossen. Der musste notoperiert werden. Am Montag hat der Prozess gegen den mutmaßlichen Schützen vor dem Landgericht Verden begonnen. Versuchten Mord sieht die Anklage nicht. Die Schüsse auf den 20-Jährigen seien aus kurzer Distanz abgegeben worden, so die Anklage. Wenn der Schütze sein Opfer hätte töten wollen, wäre das unter diesen Umständen gelungen. Bis September sind zehn Verhandlungstage angesetzt.

Weitere Informationen
Das Gebäude der Staatsanwaltschaft Verden befindet sich an einer Straße. © NDR

Anklage nach Schießerei an Waschanlage in Rotenburg

Ein 20-Jähriger war im Januar in Rotenburg/Wümme an einer Autowaschanlage angeschossen und schwer verletzt worden. (28.05.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 19.07.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der deutsche Tennisspieler Alexander Zverev strahlend mit seiner Goldmedaille. © picture alliance / dpa Foto: Jan Woitas

Olympiasieger! Zverev holt Gold und schreibt Tennis-Geschichte

Der Hamburger ließ Karen Chatschanow im Finale nicht den Hauch einer Chance und krönte sich zum ersten deutschen Olympiasieger im Herren-Einzel. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen