Stand: 17.04.2021 12:04 Uhr

Riesenseeadler-Küken im Vogelpark Walsrode geschlüpft

Zwei wenige Tage alte Riesenseeadler sitzen im Weltvogelpark Walsrode in einem Korb. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze
Zwei der drei geschlüpften Riesenseeadler-Küken - bald sind sie auch für Vogelpark-Besucher zu sehen.

Seltener Kindersegen: Im Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis sind drei Riesenseeadler-Küken geschlüpft. Die gefährdeten Greifvögel legten normalerweise nur ein bis zwei Eier, teilte der Park mit. Noch dürften sich die Küken im Brutkasten aufwärmen. Im Alter von etwa zwei Wochen zögen sie in die Aufzuchtstation, dann könnten Besucher den Nachwuchs beobachten. Der Nachwuchs für eines der beiden Riesenseeadler-Pärchen des Parks sei ein besonderer Erfolg.

VIDEO: Kükenzeit im Vogelpark Walsrode startet (3 Min)

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 06.04.2021 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Mitarbeiter eines Gastronomen bauen am Stint in der historischen Altstadt von Lüneburg einen Tisch im Außenbereich auf. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Diese Corona-Regeln gelten ab Montag in Niedersachsen

Ein besonderes Augenmerk legt die Landesregierung auch auf die Belange von Kindern und Jugendlichen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen