Stand: 11.07.2020 12:32 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Regionalbahn-Mitarbeiter bekommen mehr Geld

Bild vergrößern
Erixx-Mitarbeiter hatten im Tarifstreit in der vergangenen Woche die Arbeit niederglegt. (Archivbild)

Die Beschäftigten der Regionalbahnen Erixx und Metronom bekommen mehr Geld. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat sich rückwirkend zum 1. Januar mit beiden Arbeitgebern auf ein Lohnplus von 1,5 Prozent geeinigt. Zum 1. November werden die Bezüge noch einmal um 2,6 Prozent angehoben. Außerdem steigen die Zulagen für Nacht-, Sonn- und Feiertagsarbeit. Sowohl Metronom als auch Erixx bezeichneten das Tarifergebnis als ausgewogen. Vor anderthalb Wochen hatte es bei Erixx wegen des Tarifstreits einen Warnstreik gegeben. Viele Züge fielen daraufhin aus.

Weitere Informationen

Erixx: Zugverkehr nach Warnstreik wieder normal

03.07.2020 14:30 Uhr

Wegen eines Warnstreiks beim Bahnunternehmen Erixx sind am Freitagmorgen rund 30 Züge ausgefallen. Die Gewerkschaft der Lokomotivführer wollte im Tarifstreit ein Zeichen setzen. mehr

Jederzeit zum Nachhören
10:00
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

04.08.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (10:00 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 11.07.2020 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

06:15
Hallo Niedersachsen
01:36
Hallo Niedersachsen
01:23
Hallo Niedersachsen