Stand: 31.03.2021 12:37 Uhr

Randalierer aus Uelzen bekommt Bewährungsstrafe

Das Amtsgericht der Stadt Uelzen. © NDR.de
Das Amtsgericht Uelzen verurteilte den Mann zu zehn Monaten Haft auf Bewährung. (Themenbild)

Ein Mann aus Uelzen hat in den vergangenen zwei Jahren mehrfach Passanten und Polizisten angegriffen und diese übel beleidigt. Jetzt ist der 50-Jährige wegen vorsätzlicher Körperverletzung, Beleidigung, Sachbeschädigung und Missbrauch von Notrufen in 13 Fällen vom Uelzener Amtsgericht verurteilt worden. Er erhielt zehn Monate Haft auf Bewährung und muss eine Verhaltenstherapie machen.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 31.03.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Alte Rathaus der Stadt Uelzen. © picture alliance/dpa Foto: Philipp Schulze

Inzidenzen über 100: Notbremse in Uelzen und Verden

Im Landkreis Uelzen gelten ab Dienstag schärfere Regeln. Verden zieht am Donnerstag nach. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen