Stand: 16.08.2021 20:14 Uhr

Polizei nimmt 20-Jährigen nach Mordversuch in Lüder fest

Ein Blaulicht befindet sich auf einem Polizeiwagen. © picture alliance / dpa Foto: Friso Gentsch
Ein 20-Jähriger sitzt nach einem Mordversuch in U-Haft. (Themenbild)

Die Polizei hat einen 20-Jährigen festgenommen, weil er Anfang Juli einen 41-Jährigen in Lüder im Landkreis Uelzen schwer im Gesicht verletzt und die Bremsleitungen eines Autos zerschnitten haben soll. Wie die Beamten am Montag mitteilten, wurde der Mann bereits am Freitag festgenommen. Er sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Laut Polizei hatte der 41-jährige Anwohner einen damals Unbekannten hinter einem Auto entdeckt, das in einem Carport in Lüder abgestellt war. Der Täter griff den Zeugen mit einem scharfkantigen Gegenstand an und verletzte ihn massiv im Gesicht. Der 41-Jährige musste mehrfach operiert werden. Der Täter konnte unerkannt flüchten, jedoch blieben zwei Fahrräder und ein Rucksack in der Nähe des Tatorts zurück und wurden von der Polizei sichergestellt. Die Auswertung von Beweisen und Vernehmung von Betroffenen führte die Ermittler schließlich zu dem im Landkreis Uelzen wohnenden Verdächtigen. Hintergrund der Tat dürften nach bisherigen Ermittlungen Streitigkeiten in einer Familie sein, von denen der Tatverdächtige selbst nicht betroffen war. Gegen ihn wird nun wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 17.08.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Gleise neben einer Landstraße. © NDR Foto: Julius Matuschik

Bahnstrecke zwischen Lüneburg und Hamburg gesperrt

Wegen blockierter Gleise ist am Donnerstag außerdem ein Metronom evakuiert worden. Die Strecke ist jetzt wieder frei. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen