Stand: 11.03.2021 15:44 Uhr

Niedrige Inzidenzen: Zwei Landkreise lockern Kontaktregeln

Eine Gruppe von Menschen sitzt gemeinsam am Tisch. © Taste Tours Foto: Taste Tours
Bis zu zehn Personen aus drei Haushalten dürfen sich treffen. (Themenbild)

Die Landkreise Lüchow-Dannenberg und Lüneburg lockern die Corona-Kontaktregeln für den privaten Bereich: Hier dürfen sich nun wieder bis zu zehn Menschen aus drei Haushalten treffen - Kinder nicht mitgezählt. Grund seien die derzeit stabil niedrigen Inzidenzwerte, heißt es von den Kreisverwaltungen. Bei den Treffen dürfen auch Menschen aus einem anderen Landkreis dabei sein - unter einer Voraussetzung: Auch dort muss die Inzidenz unter 35 liegen. Noch nicht gelockert werden die Regeln dagegen im Heidekreis. Der Corona-Krisenstab wolle die Lage erst noch weiter beobachten, sagte ein Sprecher NDR 1 Niedersachsen.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 11.03.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine abgesperrte Straße bei Bispingen. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Gewalttat in Bispingen: Polizei findet weitere Kinderleiche

Unklar ist noch, ob es sich um das gesuchte Mädchen handelt. Die Mutter und der Bruder wurden offenbar getötet. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen