Stand: 05.12.2022 12:48 Uhr

Landkreis Stade: Serie von Einbrüchen am Wochenende

Maskierter Einbrecher bricht ein Fenster auf. © Fotolia.com Foto: sdecoret
Die unbekannten Täter erbeuteten zum Teil Schmuck und Bargeld. (Themenbild)

Unbekannte Täter haben im Landkreis Stade gleich eine Reihe von Einbrüchen in mehreren Orten begangen. Wie die Polizei mitteilte, gab es allein in Fredenbeck zwischen Freitagnachmittag und Samstagmorgen drei Einbrüche in Wohnhäuser. In zwei Fällen verschafften sich die Täter Zugang über die Terrassentür, unter anderem in der Straße Auf dem Losfeld. Auch in Stade zählte die Polizei zwischen Freitagnachmittag und Samstagmittag drei Einbrüche. Einen weiteren Fall gab es in Jork in der Zeit von Samstagmittag bis Sonntagvormittag in der Straße Am alten Landratsamt. Die Polizei bittet Zeugen, sich bei der jeweils zuständigen Dienststelle zu melden.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 05.12.2022 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Auf dieser Bahnstrecke legten Unbekannte Metallteile auf die Schienen. © Polizei Rotenburg Wümme

Metallplatten auf Gleise gelegt: Metronom-Zug beschädigt

Wer sie bei Rotenburg auf die Gleise legte, ist unklar. Lok und Gleiskörper wurden beschädigt, 600 Fahrgäste mussten warten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen