Stand: 06.01.2023 11:41 Uhr

Kontrollen im Heidekreis: Behörden schließen Wettbüro

Polizeiauto © panthermedia Foto: chris77ho
Das Projekt "Räderwerk" hat 18 Objekte im Heidekreis durchsucht. (Themenbild)

Rund 90 Einsatzkräfte von Polizei, Zoll, Finanzbehörden und Ordnungsämtern haben in Bad Fallingbostel, Soltau und Munster 18 Betriebe kontrolliert. Der Einsatz war eine Aktion des Behördennetzwerks "Räderwerk", das gegen Rocker- und Clankriminalität im Heidekreis vorgeht. Durchsucht wurden neben einer Wohnung auch Autohändler, Friseursalons sowie Gastronomie- und Glücksspielbetriebe. Laut Polizei wurde die Identität von 40 Personen überprüft. Nur in wenigen Betrieben gab es keine Beanstandungen. In einigen Fällen gab es teils gravierende Verstöße - ein Wettbüro musste deshalb geschlossen werden. Mehrere Glücksspielautomaten wurden sichergestellt.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 06.01.2023 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein 76-Jähriger Rettungsschwimmer läuft am Strand eines Badesees. © Screenshot

Rettungsschwimmer mit 76 Jahren: Klaus Kläre wacht über Badesee

Weil in Fredenbeck eine Badeaufsicht fehlte, trainierte der Rentner selbst wochenlang für den Rettungsschwimmerschein. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen