Eine Klinik-Mitarbeiterin zieht einen Covid-19-Impfstoff für eine Impfung auf eine Spritze. © picture alliance/Sven Hoppe Foto: Sven Hoppe

Klinik-Geschäftsführer bedauert vorzeitige Corona-Impfung

Stand: 15.02.2021 15:03 Uhr

Die Prioritäten für eine Corona-Impfung sind klar definiert. Doch manch einer hat die Vakzine erhalten, der noch gar nicht dran war. Der Geschäftsführer des Heidekreis-Klinikums bedauert das für sich.

Im Heidekreis-Klinikum sind laut einer Abfrage von NDR 1 Niedersachsen außer dem Geschäftsführer bereits die Pflegedirektorin und der ärztliche Direktor geimpft worden. Geschäftsführer Achim Rogge erklärte gegenüber NDR 1 Niedersachsen, ihm sei am 18. Januar kurzfristig eine Impfung angeboten worden, weil Impfstoff übrig gewesen sei. Heute würde er ein solches Angebot nicht mehr annehmen, sagte er.

Rüge für Impfvordrängler

Jüngst waren in Niedersachsen mehrere Fälle bekannt geworden, in denen das Führungspersonal verschiedener Kliniken vorzeitig eine Corona-Impfung bekommen hatte, obwohl die Betroffenen keinen Patienten-Kontakt haben - so etwa der Geschäftsführer des Klinikverbundes Aurich, Emden, Norden. Auch der Peiner Landrat war wegen seiner vorzeitigen Impfung in die Kritik geraten. Der Corona-Krisenstab der Landesregierung und Regierungssprecherin Anke Pörksen rügten dieses Vorgehen ausdrücklich und bezeichneten es als unmoralisch.

Videos
Regierungssprecherin Anke Pörksen spricht bei einer Pressekonferenz. © NDR
1 Min

Vordrängeln beim Impfen: "Unmoralisches Verhalten"

Wenn sich die Fälle häufen, will die Landesregierung mit dem Bund über Bußgelder beraten, so die Regierungssprecherin. (09.02.2021) 1 Min

Aller-Weser-Klinik: Geschäftsführerin bei Impfaktion im Einsatz

Auch in der Aller-Weser-Klinik in Verden und Achim sind die Geschäftsführerin Marianne Baer und zwei ärztliche Direktoren bereits geimpft worden. Allerdings erklärte die Geschäftsführerin, dass sie und ihre zwei Kollegen am Wochenende bei Impfaktionen für Rettungssanitäter und Polizisten in den Impfstationen im Einsatz seien. Verwaltungsdirektoren der Klinik seien nicht geimpft worden.

Diakoniklinikum Rotenburg impft nur Personen erster Priorität

Im Diakonieklinikum Rotenburg werden und wurden nach Angaben von Klinik-Sprecher Lars Wissmann ausschließlich Personen der ersten Priorität geimpft. So gehe die Klinik auch mit spontan frei werdenden Impfdosen um.

Weitere Informationen
Vor der Ubbo-Emmius-Klink in Aurich steht ein Hinweisschild für Besucher. © picture alliance/dpa/Carmen Jaspersen Foto: Carmen Jaspersen

Vorzeitige Impfung: Klinik-Chef soll freigestellt werden

Am Dienstag beraten der Landkreis Aurich und die Stadt Emden erneut. Ein internes Schreiben bringt weitere Details ans Licht. mehr

Spritze mit Corona-Impfstoff wird verabreicht. © picture alliance/Jens Büttner Foto: Jens Büttner

Peine: Neben Klinik-Chef auch Landrat vorzeitig geimpft

Landrat Franz Einhaus entschuldigte sich und sprach von einem "fatalen" Fehler. Er fordert eine politische Diskussion. (08.02.2021) mehr

Ein Tropfen hängt an der Nadel einer Spritze. © dpa-Bildfunk Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Vorzeitige Impfung: Klinikmanager entschuldigen sich

Das Klinikum Region Hannover erwägt offenbar arbeitsrechtliche Konsequenzen. Auch in Peine gibt es einen ähnlichen Fall. (06.02.2021) mehr

Eine Klinik-Mitarbeiterin zieht einen Covid-19-Impfstoff für eine Impfung auf eine Spritze. © picture alliance/Sven Hoppe Foto: Sven Hoppe

Corona: Niedersachsen positioniert sich vor dem Gipfel

Getestete könnten laut Ministerpräsident Weil mehr Freiheiten bekommen. Für Schulen könnte es einen Sonderweg geben. mehr

Ein Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe nimmt für einen Corona-Test einen Abstrich von einer Frau © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Corona in Niedersachsen: 803 Neuinfektionen, 1.080 Genesene

Das Landesgesundheitsamt meldet 30 weitere Todesfälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist am Mittwoch auf 64,4 gesunken. mehr

Ein älterer Mann steht vor einer Parfümerie, an deren Eingang ein Hinweis mit Aufschrift "Trotz Lockdown - Abholen in der Filiale" steht. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner/dpa

Coronavirus-Blog: Geteiltes Echo im Norden auf neue Öffnungsstrategie

Anders als Hamburgs Bürgermeister sind die übrigen Regierungschefs im Norden mit dem Bund-Länder-Beschluss zufrieden. Mehr Corona-News im Blog. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 15.02.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein wolfsähnliches Tier läuft durch Uelzen. © NDR

Lief ein Wolf durch die Uelzener Innenstadt?

In der Nacht zu Mittwoch haben Anwohner eine Wolfssichtung gemeldet. Eine DNA-Probe soll endgültige Klarheit bringen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen