Stand: 26.05.2023 06:54 Uhr

Handeloh: Feuer greift von Scheune auf Wohnhäuser über

Feuerwehrleute löschen einen Brand in Handeloh im Landkreis Harbug. © Hellwig TV-Elbnews Produktion
Die Feuerwehr benötigte mehrere Stunden, um die Flammen zu löschen.

In Handeloh (Landkreis Harburg) hat am Donnerstagabend ein Feuer eine Scheune zerstört und zwei Wohnhäuser schwer beschädigt. Nach Angaben der Polizei brach der Brand aus ungeklärter Ursache in der Scheune aus und griff dann auf die beiden eng angrenzenden Wohnhäuser über. Die Bewohner konnten rechtzeitig die Häuser verlassen. Verletzt wurde niemand. Fünf Hühner wurden aus einem Stall in der Scheune gerettet. Die Polizei schätzt den Schaden auf 200.000 Euro.

VIDEO: Gebäude bei Brand in Handeloh schwer beschädigt (1 Min)

 

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 26.05.2023 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Rettungsassistent vom Rettungsdienst des Arbeiter-Samariter-Bundes steigt in einen Rettungswagen. © picture alliance / ZB Foto: Jens Kalaene

Menschen fahren auf Anhänger mit - der kippt in einer Kurve um

Drei Personen wurden verletzt, ein 21-Jähriger schwer. Die Gruppe wollte zum traditionellen Pfingstbaumverteilen in Kirchwalsede. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen