Stand: 03.06.2020 08:53 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Geplante Hilfen: Mehr Anfragen bei Studentenwerk

Bild vergrößern
Wegen der Corona-Pandemie können Studierende staatliche Hilfen beantragen. (Themenbild)

Das Studentenwerk Ost-Niedersachsen verzeichnet vermehrt Nachfragen nach dem geplanten Überbrückungsgeld für Studierende. Das teilte eine Sprecherin dem NDR auf Nachfrage mit. An den Hochschul-Standorten Lüneburg, Suderburg und Buxtehude sei der entsprechende Informationsbedarf hoch gewesen. Laut Bundesbildungsministerium können Studierende aller staatlichen Hochschulen ab Juni die Hilfe online beantragen, um finanzielle Engpässe infolge der Corona-Pandemie zu überbrücken. Gewährt werden bis zu 500 Euro monatlich. Ein Andrang auf Bafög-Anträge und Studienkredite, so das Studentenwerk Ost-Niedersachsen, sei bislang ausgeblieben.

Jederzeit zum Nachhören
09:33
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

07.07.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:33 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 03.06.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:07
Hallo Niedersachsen
07:23
Hallo Niedersachsen
02:32
Hallo Niedersachsen