Stand: 28.10.2022 07:42 Uhr

Fünfjähriger in Steinkirchen durch Auto schwer verletzt

Rettungskräfte auf einem Parkplatz. © Polizeiinspektion Stade Foto: Polizeiinspektion Stade
Der Junge kam in eine Klinik.

Ein Kind ist bei einem Unfall auf einem Supermarktparkplatz in Steinkirchen (Landkreis Stade) am Donnerstagabend schwer verletzt worden. Laut Polizei hatte eine Autofahrerin den Jungen beim Einparken übersehen. Erst durch Schreie von Familienmitgliedern des Fünfjährigen sei die Frau aufmerksam geworden und habe ihren Wagen gestoppt. Ersthelfer hoben das Fahrzeug an und befreiten das Kind. Der Junge wurde ins Stader Elbeklinikum gebracht. Die Autofahrerin erlitt einen Schock. Notfallseelsorger betreuten die Familie und Zeugen des Unfalls.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 28.10.2022 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Bühne des Queen Programms © NDR.de Foto: Janina Possel

Queen meets Lüneburg: Symphonisches Rockspektakel

Die Lüneburger Symphoniker haben die größten Hits der Band Queen in der LKH Arena präsentiert und 2.500 Gäste sind gekommen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen