Stand: 19.05.2020 08:51 Uhr

Flugplatz-Bürgerentscheid: Diskussion geplatzt

Der Tower des Flugplatzes Lüneburg. © NDR Online Foto: Lars Gröning
Die Zukunft des Lüneburger Flugplatzes steht auf der Kippe. (Archivbild)

Die Stadt Lüneburg hat am Montagabend in einer Turnhalle rund 100 interessierte Einwohner über den Bürgerentscheid zum Erhalt des Flugplatzes informiert. Eine Diskussion gab es nicht, da Vertreter des Luftsportvereins bereits im Vorfeld abgesagt hatten. Nach Angaben eines Vereinssprechers hatten sie sich bei der Absprache für den Infoabend übergangen gefühlt. Am 14. Juni können Lüneburger darüber abstimmen, ob der Flugplatz erhalten bleibt - oder ob aus knapp der Hälfte der Fläche ein Gewerbegebiet werden soll.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 19.05.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Jemand wirft einen Zettel in eine Wahlurne.  Foto: EIBNER/Daniel Fleig

Heidekreis-Klinikum: Bürger stimmen für Bad Fallingbostel

Knapp 64 Prozent befürworteten beim Bürgerentscheid den bereits geplanten Neubau im Süden der Stadt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen