Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen vor dem zerstörten Fenster einer Schulbibliothek. © NonstopNews

Feuer in Schule: Ermittler gehen von Brandstiftung aus

Stand: 11.06.2021 15:19 Uhr

In Selsingen im Landkreis Rotenburg ist bei einem Brand die Schulbibliothek der Heinrich-Behnke-Schule ausgebrannt. Die Ermittler gehen von Brandstiftung aus.

Die Polizei vermutet nach ersten Erkenntnissen, dass die Täter am Donnerstagabend ein Feuer in der Schulbibliothek gelegt haben und dann durch ein Fenster verschwunden sind. Obwohl rund 100 Einsatzkräfte die Flammen rasch im Griff hatten, geht die Polizei von einem Schaden im hohen fünfstelligen Bereich aus. Die Brandermittler hoffen nun auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Schule fällt wegen des Brandes aus

Als die Feuerwehr in der Nacht zum Freitag am Einsatzort eintraf, schlugen die Flammen bereits aus dem Fenster, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer demnach zwar löschen, bevor es auf andere Räume übergriff. Die meisten Schulbücher seien allerdings zerstört, genauso wie die Decke der Bibliothek. Der Unterricht in der Schule ist am Freitag ausgefallen. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer (04761) 994 50 zu melden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 11.06.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Polizeibeamte stehen vor einem Gebäude. © Picture Alliance Foto: Swen Pförtner

Großeinsatz bei Drogenrazzia in Stadt und Landkreis Lüneburg

Mehr als 100 Beamte sind seit dem frühen Morgen im Einsatz. Fünf Personen seien bislang festgenommen worden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen