Stand: 20.06.2019 15:26 Uhr

Das große Pflücken: Kirschernte im Alten Land

Im Alten Land hat die Kirschernte begonnen. Experten der Obstbauversuchsanstalt in Jork (Landkreis Stade) rechnen in diesem Jahr mit bis zu 6.000 Tonnen Süßkirschen in Niedersachsen - vorwiegend aus dem Alten Land. Erwartet wird zudem eine hervorragende Qualität: Nur länger anhaltender Regen oder Hagel könnten die positiven Aussichten auf eine gute Ernte noch trüben, hieß es. Anfang der Woche hatten zahlreiche Apfelbauern im Alten Land Schäden an ihren Früchten durch die Hagelschauer und Starkregen festgestellt. Die Obstbauversuchsanstalt sprach von einem Millionenschaden.

Weitere Informationen

Unwetter verhagelt Obstbauern die Apfelernte

Das Unwetter mit Hagel vom Wochenende hat auf den Äpfeln im Alten Land seine Spuren hinterlassen: Die Obstbauversuchsanstalt befürchtet Ernteausfälle in Millionenhöhe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 20.06.2019 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:56
Hallo Niedersachsen
06:32
Hallo Niedersachsen

Ein Tag als Schweinebäuerin

Hallo Niedersachsen
03:29
Hallo Niedersachsen