Bloß keinen Schleudergang: Wanderung mit Waschmaschine

Stand: 04.06.2022 15:00 Uhr

Seit zehn Jahren wandert Ludger Bücker, 56 Jahre alt, kreuz und quer durch Deutschland. Immer dabei: Waschmaschine "Mikaela". Aktuell zieht der Krankenpfleger durch Niedersachsen. Was treibt ihn an?

von Torsten Ahles

"Mit dem Kühlschrank durch Irland" - vor mehr als 20 Jahren liest Ludger Bücker dieses Buch von Tony Hawks. Der Engländer hatte seinen Freunden in einer Bierlaune angekündigt, dass er testen wolle, wie tolerant die Iren seien. Also reiste er per Anhalter zwei Wochen durch das Land. Im Gepäck: einen Camping-Kühlschrank. Bei Bücker drängte sich anschließend eine Frage auf: Wie tolerant sind eigentlich die Deutschen?

Beziehung begann auf einem Schrottplatz

Die Nummer mit dem Kühlschrank wollte der 56-Jährige aber nicht einfach kopieren. Seine Wahl fiel auf eine Waschmaschine, die er 2012 auf dem Schrott fand. "Als ich dann nach Hause gefahren bin, da lief im Radio Bata Illic mit 'Michaela' und ich dachte, das passt ganz gut: 'Mikaela Miele'. So ist sie zu ihrem Namen gekommen", sagt Bücker. Vor zehn Jahren ging es das erste Mal mit der 106 Kilogramm schweren "Mikaela" auf Tour: Damals schob er seine Waschmaschine auf einer Sackkarre rund 1.200 Kilometer vom Bodensee ins Ruhrgebiet.

Durch jede Ecke Deutschlands

Ein Mann steht neben einer Waschmaschine und blickt auf ein Feld. © NDR Foto: Torsten Ahles
Ab und zu muss auch mal eine Pause sein: Ludger Bücker mit seiner "Mikaela" auf Tour.

Nach und nach durchwanderten die beiden fast jede Ecke in Deutschland. Für die mehrwöchigen Reisen nimmt Bücker seinen Jahresurlaub, den er zusätzlich mit Überstunden aufstockt. Wenn er nicht wandert, arbeitet er als Krankenpfleger in der Psychiatrie. Er betont, dass seine spezielle Wanderleidenschaft nichts mit seinem Beruf zu tun habe, sondern mit seiner Lebenseinstellung. "Dass man Sachen macht, die ungewöhnlich sind. Jeder hat so einen Furz im Kopf und ich habe diesen Furz rausgelassen, indem ich mit meiner Waschmaschine wandern gehe", sagt er.

Insgesamt schon mehr als 5.000 Kilometer zurückgelegt

Aktuell ist das Duo auf seiner sechsten Wanderung. Der Startpunkt war diesmal in Polen. Von dort aus ging es über Mecklenburg-Vorpommern, das Wendland und die Lüneburger Heide in die Region Hannover. Seine täglichen Etappen betragen zwischen 20 und 40 Kilometer. Der Kilometerzähler der bisherigen gemeinsam Touren steht schon weit über 5.000 Kilometer. 2016 hat er über seine Wanderleidenschaft auch ein Buch geschrieben. Eine Episode spielt in Mainz, dort wurde er von einer älteren Dame verfolgt, die dachte, dass er die Waschmaschine illegal entsorgen wollte. Die Dame drohte ihm mit einer Anzeige. Bücker versuchte, sie zu beruhigen: "Nein, ich will die nicht wegschmeißen, ich bin damit auf Wanderung. Da hat sie mir einen Vogel gezeigt." 95 Prozent der Menschen, denen er begegnet, würden aber positiv reagieren und das Gespräch mit ihm suchen.

Wie lange halten die Knie?

Durch das südliche Niedersachsen geht es für Bücker und seine "Mikaela" derzeit nach Hause. Am Ende der Woche will der 56-Jährige wieder im heimischen Herzfeld sein. Die letzte gemeinsame Wanderung wird das dann aber nicht gewesen sein. Bücker hat noch einige Ziele vor Augen, die er durchwandern will. "Belgien und die Niederlande möchte ich mir gerne angucken. Das Baltikum ist noch sehr interessant für mich, Skandinavien und vielleicht Großbritannien. Das hängt aber auch davon ab, wie lange meine Knie das noch mitmachen."

Weitere Informationen
Kai Uwe Dobrzewski, genannt "Dobsche" am südlichsten Zipfel Europas im spanischen Tarifa. © Kai Uwe Dobrzewski Foto: Kai Uwe Dobrzewski

Europa-Tour wird "Dobsches" Weg zum neuen Ich

Kai Uwe "Dobsche" Dobrzewski ist 7.000 Kilometer von Nord- nach Südeuropa gewandert. Acht Paar Schuhe und sieben Handy-Verträge später ist der Braunschweiger ein anderer Mensch. (14.02.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 03.06.2022 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Spitzenkandidatin Julia Willie Hamburg (Grüne)  stellt sich kurz vor der Landtagswahl 2022 im NDR Fernsehen den Fragen der NDR Moderatoren. © NDR

Landtagswahl: Wie tickt Grünen-Kandidatin Julia Willie Hamburg?

Am 9. Oktober wird in Niedersachsen ein neuer Landtag gewählt. Doch was wollen die Spitzenpolitiker der Parteien? mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen