Stand: 28.02.2019 16:23 Uhr

Bahnstrecke: Lüneburg will Neubau neben A7

Die Stadt Lüneburg fordert statt des geplanten Ausbaus der Bahnstrecke von Hamburg Richtung Hannover eine Neubaustrecke entlang der Autobahn 7. Lüneburgs Oberbürgermeister Ulrich Mädge (SPD) sagte am Donnerstag nach einem Treffen mit Gutachtern von Bahn und Bund am Vorabend ein dreigleisiger Streckenausbau von Lüneburg nach Uelzen reiche zur Bewältigung des ab 2030 erwarteten Verkehrs nicht aus. Rund 600 Züge würden nach neuen Berechnungen täglich über die Strecke rollen. Bei nur drei Gleisen seien Verbesserungen im Nahverkehr auf der Schiene ebenso unmöglich, wie ein höheres Tempo für ICE-Züge. Wie die Deutsche Bahn am Donnerstag erklärte, wird bis zum Sommer in einem für die Kommunen und Betroffenen transparenten Planungsprozess untersucht, ob ein dreigleisiger Ausbau reicht oder ob weitere Baumaßnahmen nötig sind.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 28.02.2019 | 16:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:14
Hallo Niedersachsen
03:12
Hallo Niedersachsen