Stand: 17.06.2021 09:21 Uhr

Bad Fallingbostel erhält Teil des Nato-Truppenübungsplatzes

Ein gesperrter Zufahrtsweg auf dem Militärübungsplatz in der Kyritz-Ruppiner Heide bei Wittstock. © dpa Foto: Jens Büttner
Die Bundeswehr tritt einen Teil des Nato-Truppenübungsplatzes an Bad Fallingbostel ab. (Themenbild)

Die Bundeswehr hat mit der Stadt Bad Fallingbostel (Heidekreis) einen Vertrag geschlossen und einen Teil des Nato-Truppenübungsplatzes an die Kommune abgetreten. Das knapp 33 Hektar große Gebiet im Bezirk Osterheide liegt direkt an der Autobahn 7 und grenzt an das Industriegebiet Ost an. So bekomme Bad Fallingbostel den dringend benötigten Platz für ein Gewerbegebiet, sagte Bürgermeisterin Karin Thorey (parteilos).

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 17.06.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Mehrere Menschen tanzen in einer Diskothek. © picture alliance/dpa Foto: Horst Ossinger

Corona: OVG kippt Schließung von Clubs bei Inzidenz über 10

Das gilt auch für Shisha-Bars. Aus Sicht des Gerichts handelt es sich um keine notwendige Schutzmaßnahme. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen