Stand: 31.07.2020 13:22 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Appell des Städtetags: Mieten in der City senken

Bild vergrößern
Gastronomen und Händler in der Innenstadt leiden durch coronabedingte Ausfälle unter hohen Mieten, mahnt der Städtetag. (Themenbild)

Der Niedersächsische Städtetag appelliert an gewerbliche Vermieter, in Innenstädten die Mieten zu reduzieren. Viele würden das bereits tun, obwohl sie durch die Corona-Pandemie selbst in finanzielle Nöte geraten seien, so Lüneburgs Oberbürgermeister Ulrich Mädge (SPD), Präsident des Städtetags. Allerdings gebe es auch etliche Vermieter, die Mieten lediglich stunden und zum Teil hohe Zinsen verlangen. Damit sei beispielsweise Einzelhändlern oder Gastronomen nicht geholfen, so Mädge weiter.

Weitere Informationen

Corona: Handelsverband befürchtet Pleitewelle

30.07.2020 07:30 Uhr

Der Handelsverband Niedersachsen-Bremen warnt vor einer Pleitewelle in den Innenstädten. Viele Geschäfte würden in der Corona-Krise aktuell nur dank staatlicher Hilfe überleben. mehr

Außenbewirtung: Kommunen erlassen Wirten Gebühren

21.07.2020 13:30 Uhr

Hameln, Nienburg und Celle haben ihren Wirten die Gebühren für die Außengastronomie erlassen. Damit sollen die Betreiber in der Corona-Krise entlastet werden. mehr

Corona trübt Erwartungen der Wirtschaft massiv

17.07.2020 06:30 Uhr

Eine Umfrage der IHKN zeigt, dass fast die Hälfte der Unternehmen für den Rest des Jahres eine negative Entwicklung erwartet. Gastronomie und Tourismus sind besonders betroffen. mehr

Jederzeit zum Nachhören
09:57
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

07.08.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:57 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 31.07.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:52
Hallo Niedersachsen
02:54
Hallo Niedersachsen
02:32
Hallo Niedersachsen