Stand: 12.03.2020 07:25 Uhr

Apensen: 82-jährige Autofahrerin stirbt bei Unfall

Ein Pkw nach einem Unfall steht neben einer Landstraße.
Bei dem Unfall starb eine 82-Jährige.

Bei einem Unfall in der Nähe von Apensen (Landkreis Stade) ist am Mittwochnachmittag eine 82-jährige Autofahrerin getötet worden. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, hatte die Frau auf der Landesstraße 130 einem Motorradfahrer die Vorfahrt genommen. Der 23-jährige Biker prallte gegen die Beifahrerseite des Autos und wurde durch die Scheibe in das Fahrzeug geschleudert. Die 82-Jährige starb noch an der Unfallstelle, der Motorradfahrer kam mit schweren Verletzungen in eine Hamburger Klinik. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer (04161) 64 71 15 zu melden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 12.03.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Polizisten vernehmen Personen vor einem Polizeiwagen im Freien. © TNN

Heidekreis: Polizei entdeckt neun illegale Sammelunterkünfte

Neben 73 nicht angemeldeten Arbeitern wurden auch viele Verstöße gegen die Corona-Vorgaben festgestellt. mehr

Eine Mutter bringt an einer Straßenbahnstation ihre Tochter zur Schule. © dpa-Bildfunk Foto: Moritz Frankenberg

Unterrichtsstart in Risikogebieten ohne größere Probleme

In mehreren Landkreisen gibt es eine Maskenpflicht im Unterricht. In Delmenhorst darf nur die Hälfte der Klassen kommen. mehr

Ein Kind sitzt vor einem Laptop und einem Handy und schreibt auf der Tastatur. © photocase Foto: 2Design

Kinderpornografie: Mehr Verfahren gegen Minderjährige

Nach Angaben des Landeskriminalamtes Niedersachsen waren 2019 in 1.040 Fällen die Tatverdächtigen unter 18 Jahre alt. mehr

Ein Rettungshubschrauber auf der Autobahn. © NonstopNews

Unfall auf A1: Autobahn bei Oyten Richtung Bremen gesperrt

Ein Mann und sein Beifahrer wurden schwer verletzt. Der Autofahrer hatte offenbar ein Stauende übersehen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen