Stand: 06.04.2020 17:21 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Abschuss dreier Wölfe in Niedersachsen genehmigt

Der Landkreis Uelzen hat den Abschuss von zwei Wölfen erlaubt. (Themenbild)

In Niedersachsen ist aktuell der Abschuss von insgesamt drei Wölfen genehmigt. Es handelt sich nach Angaben des Umweltministeriums in Hannover um einen Rüden aus dem Rudel bei Ebstorf und eine Wölfin aus dem Escheder Rudel (beides Landkreis Uelzen) sowie eine Wölfin aus dem Territorium Herzlake bei Löningen (Landkreis Emsland).

Tiere haben offenbar zahlreiche Schafe gerissen

Beide Tiere aus dem Landkreis Uelzen seien für zahlreiche Schafsrisse in den vergangenen Wochen mitverantwortlich. Das hätten DNA-Analysen ergeben, so die Sprecherin. Auch die Wölfin, auch Fähe genannt, aus Herzlake soll mehrfach Nutztiere gerissen und Schutzzäune überwunden haben.

Ausnahmegenehmigungen - mit Ausnahmen

Die Ausnahmegenehmigung für die Wölfe aus dem Landkreis Uelzen gilt den Angaben zufolge bis zum 30. Juni. Im Fall der Fähe werde der Vollzug vom 15. April bis 15. Mai 2020 aus Tierschutzgründen aber ausgesetzt, um die Versorgung möglicher im Frühjahr geborener Welpen sicherzustellen. Für die Fähe aus dem Emsland gelte die Genehmigung noch bis 15. April. "Ob diese (...) erneuert wird, wird rechtzeitig neu bewertet", heißt es aus dem Ministerium.

Die aktuellen Genehmigungen zum Abschuss sind die ersten nach dem geänderten Bundesnaturschutzgesetz in Niedersachsen. Der Abschuss von Wölfen wird damit erleichtert.

Erfolglose Jagd auf Rodewalder Wolf

Die Jagd auf einen Wolfsrüden aus dem Rodewalder Rudel war jüngst nach 14 Monaten eingestellt worden. Die Kosten für die vergebliche Jagd, an der auch ein Fallensteller aus dem Ausland beteiligt war, gab das Umweltministerium mit rund 100.000 Euro an.

Weitere Informationen

Lies: Jagd auf Rodewalder Wolf war erfolglos

01.04.2020 18:00 Uhr

Das Land Niedersachsen stellt nach rund 14 Monaten die Jagd auf den Rodewalder Wolf ein. Umweltminister Lies begründete die Entscheidung mit der bisherigen rechtlichen Regelung. mehr

Wolfsabschuss: Wie belastbar ist neue Regelung?

14.02.2020 17:00 Uhr

Der Bundesrat hat einer Gesetzesänderung zum Abschuss von Wölfen zugestimmt. Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) begrüßt das. Kritiker halten sie für ungenau und rechtswidrig. mehr

Lies will Wolfs-Abschuss in Deichnähe erleichtern

12.02.2020 06:00 Uhr

Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies fordert, die Hürden für den Abschuss von Problemwölfen in der Nähe von Deichen zu senken. Am Freitag ist die Lex Wolf Thema im Bundesrat. mehr

Dossier: Wölfe in Niedersachsen

Lange waren sie hier ausgestorben, inzwischen sind sie zurück in Niedersachsen: die Wölfe. Viele Umweltschützer sind begeistert, Landwirte und Weidetierhalter besorgt. Ein Dossier über die Raubtiere. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 06.04.2020 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:46
Hallo Niedersachsen
01:02
Hallo Niedersachsen
02:28
Hallo Niedersachsen