Stand: 10.09.2022 13:29 Uhr

A27 bei Walsrode: Unfall in Militärkonvoi der US-Armee

Ein Soldat der US Army salutiert. © dpa picture alliance Foto: Artur Widak
Drei US-amerikanische Soldaten wurden bei dem Unfall leicht verletzt. (Themenbild)

Auf der Autobahn 27 nahe Walsrode im Heidekreis sind am Freitagmittag drei Angehörige der US-Armee bei einem Auffahrunfall verletzt worden. Vier Lkw und ein Auto waren in einem Militärkonvoi unterwegs. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 21-Jähriger den vordersten Lkw, als er wegen des Verkehrs plötzlich abbremsen musste. Die hinter ihm Fahrenden konnten ihre Fahrzeuge nicht rechtzeitig stoppen. Laut Polizei hatten sie zu wenig Abstand gehalten. Die fünf Fahrzeuge fuhren aufeinander auf. Drei Personen kamen leicht verletzt ins Krankenhaus. Der Schaden wird auf 11.500 Euro geschätzt. Die Autobahn wurde für die Bergungsarbeiten gesperrt.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 10.09.2022 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Polizei-Absperrband liegt in einem Beet vor einem Haus in Westervesede in der Gemeinde Scheeßel. © dpa Bildfunk Foto: Focke Strangmann

Vier Menschen in Scheeßel und Bothel erschossen - Soldat in U-Haft

Der 32-Jährige hatte sich im Landkreis Rotenburg gestellt. Unter den Opfern sind eine Mutter und ihr dreijähriges Kind. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen