Stand: 04.01.2022 09:02 Uhr

74-Jähriger fährt in Stade gegen Baum und stirbt

Das Bild zeigt einen Pkw nach einem Unfall nahe Stade. © Polizei Stade
Nach Angaben der Polizei war vermutlich ein medizinischer Notfall die Ursache für den Unfall und den Tod des Fahrers.

In Stade ist am Montagabend ein 74-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. Der Mann war nach Angaben der Polizei mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Ein Rettungswagen brachte den Mann in ein Krankenhaus, wo er kurze Zeit später starb. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen ist laut Polizei eine medizinische Ursache für den Unfall und den Tod des Mannes wahrscheinlich. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder die etwas zur Fahrweise des Fahrers vor dem Unfall sagen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (04141) 10 22 15 bei der Stader Polizei zu melden.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 04.01.2022 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Mausohr-Fledermäuse hängen nebeneinander an einer Decke. © NABU Foto: Karl Heinz Bickmeier

Lüneburg: Nachweis seltener Fledermausarten am Kalkberg

In dem innerstädtischen Naturschutzgebiet haben Biologen ein bedeutendes Winterquartier der Säugetiere gefunden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen