Stand: 10.09.2022 06:00 Uhr

In der Einzelkritik: Niedersachsens Kabinettsmitglieder

Die Landesregierung steht auf der Treppe vor dem Landtag in Hannover: Von links nach rechts: Grant Hendrik Tonne, Reinhold Hilbers, Boris Pistorius, Birgit Honé; Mitte: Björn Thümler, Barbara Havliza, Barbara Otte-Kinast, Olaf Lies; vorn: Dr. Bernd Althusmann, Stephan Weil, Daniela Behrens. © Niedersächsische Staatskanzlei/Tom Figiel Foto: Tom Figiel
Die niedersächsische Landesregierung: Wie gut haben die Ministerinnen und Minister ihre Arbeit gemacht?

Die Bilanzen zur Arbeit der Oppositionsparteien im Niedersächsischen Landtag hatten wir schon bei NDR.de, nämlich hier, hier und hier. Aber natürlich hat sich die Redaktion Landespolitik des NDR in Niedersachsen auch sehr genau angeschaut, wie die einzelnen Ministerinnen und Minister - und auch der Ministerpräsident - ihre Arbeit gemacht haben. Was waren die größten Erfolge, die größten Probleme und wie lief es ganz allgemein in der Amtszeit der einzelnen Kabinettsmitglieder? Alle Bilanzen finden Sie auf auf dieser Seite.

Weitere Informationen
Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen, spricht während der Vorstellung der Landtagswahlkampagne der niedersächsischen SPD im Bildungs- und Tagungszentrum Springe. © Ole Spata/dpa Foto: Ole Spata

Wir ziehen Bilanz: Ministerpräsident Stephan Weil

Weil sucht Kontakt zu den Menschen im Land - und regiert mit ruhiger Hand. Jetzt strebt er eine dritte Amtszeit an. mehr

Bernd Althusmann (CDU) bei einer Wahlkampfveranstaltung. © Moritz Frankenberg/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Wir ziehen Bilanz: Wirtschaftsminister Bernd Althusmann

In der Corona-Krise sammelte Althusmann Pluspunkte. Durchwachsen fällt seine Bilanz im Bereich Digitalisierung aus. mehr

Björn Thümler hockt neben einem Corona-Spürhund der Tierärztlichen Hochschule vor dem Niedersächsischen Landtag. © Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur

Wir ziehen Bilanz: Wissenschafts-Minister Björn Thümler

Er hatte in seiner Amtszeit viele Ideen, für die Umsetzung fehlten ihm aber oft Geld und Rückhalt in den eigenen Reihen. mehr

Minister Tonne (SPD) im Portrait. © Niedersächsisches Kultusministerium

Wir ziehen Bilanz: Kultusminister Grant Hendrik Tonne

Grant Hendrik Tonne steckt tief in den Themen der Bildungspolitik - und begegnet allen Akteuren auf Augenhöhe. mehr

Justizministerin Barbara Havliza (CDU) sitzt mit Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und Dr. Franz Rainer Enste in der Landespressekonferenz. © Niedersächsisches Justizministerium

Wir ziehen Bilanz: Justizministerin Barbara Havliza

Viel Lob erntete sie beim Opferschutz. Schwierig wurde es aber, als die Unbhängingkeit der Justiz in Zweifel geriet. mehr

Minister Pistorius (SPD) steht mit zwei Polizeibeamten zusammen. © Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport

Wir ziehen Bilanz: Innenminister Boris Pistorius

Pistorius trägt seit neun Jahren die Verantwortung unter anderem für Migrationspolitik, Cybersicherheit und Polizei. mehr

Niedersachsens Finanzminister Reinhold Hilbers steht vor der Schuldenuhr des Landes. © picture alliance/dpa | Moritz Frankenberg Foto: Moritz Frankenberg

Wir ziehen Bilanz: Finanzminister Reinhold Hilbers

Der gelernte Kaufmann legt großen Wert aufs Sparen. Kritiker werfen ihm vor, damit zu übertreiben. mehr

Minister Olaf Lies (SPD) pflückt zusammen mit Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) Strandhafter auf Langeoog. © Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz

Wir ziehen Bilanz: Umweltminister Olaf Lies

SPD-Mann Olaf Lies tritt gerne als Vermittler auf. Er schafft es, allen das Gefühl zu geben, auf ihrer Seite zu stehen. mehr

Barbara Otte-Kinast (CDU) schaut sich Netze zur Muschelernte an. © Niedersächsisches Ministerium für Ernährung,Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Wir ziehen Bilanz: Agrarministerin Barbara Otte-Kinast

Otte-Kinast kommt 2017 als Quereinsteigerin ins Ministerium. Unter Landwirten gilt sie als "eine von uns". mehr

Ministerin Behrens (SPD) nimmt an der Konferenz aller Gesundheitsministerinnen und Minister teil. © Peter Himsel Foto: Peter Himsel

Wir ziehen Bilanz: Gesundheitsministerin Daniela Behrens

Mitten in der Corona-Krise ist Behrens neu ins Kabinett gekommen - und übernahm einen der herausforderndsten Posten. mehr

Ministerin Honé (SPD) fährt einen Wasserstoffzug von Alstom. © MB/Ole Spata Foto: Ole Spata

Wir ziehen Bilanz: Europa-Ministerin Birgit Honé

Honé vertritt Niedersachsens Interessen im Bund und auf EU-Ebene. Kritiker halten ihr Ministerium für überflüssig. mehr

 

Weitere Informationen
Eine Wahlkarte mit einem Kreuz und dem Wappen von Niedersachsen wird in eine Wahlurne geworfen. © fotolia.com Foto: _AndreL

Niedersachsen: Alles Wichtige zur Landtagswahl am 9. Oktober

Am 9. Oktober 2022 ist Landtagswahl. Alles zu Streitgesprächen, Wahlprogrammen und Entscheidungshilfen finden Sie hier. mehr

Eine Flagge mit dem Niedersachsenross weht vor dem Niedersächsischen Landtag. © picture alliance Foto: Michael Kappeler

Ticker: Der Countdown zur Landtagswahl in Niedersachsen

Kurz vor der Wahl gibt es zahlreiche Termine, Themen und Ereignisse. In diesem Ticker halten wir Sie auf dem Laufenden. mehr

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD,r) und der CDU-Fraktionsvorsitzende in Niedersachsen, Bernd Althusmann (l), sprechen im Landtag in Hannover (Niedersachsen) zum Ende einer Gesprächsrunde von SPD und CDU über Sondierungsgespräche vor Journalisten. © dpa - Bildfunk Foto: Holger Hollemann

Rückblick auf die Landtagswahl 2017 in Niedersachsen

Bei der Landtagswahl 2017 wurde die SPD stärkste Kraft - und ging ein Bündnis mit der CDU ein. Alle Infos auf einen Blick. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 09.10.2022 | 18:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Landtag Niedersachsen

Landtagswahl Niedersachsen

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Ein Schwein steht in einem Stall und guckt in die Kamera. Die Afrikanische Schweinepest führt dazu, dass die Schweinehalter in der ASP Überwachungszone im Emsland immer weniger Platz im Stall haben, weil sie die Schweine nicht loswerden. © NDR

Afrikanische Schweinepest: Massive Kritik am Krisenmanagement

Am Mittwoch wird im Emsland nach 90 Tagen die Überwachungszone aufgehoben. Für die Halter geht eine schwere Zeit zu Ende. mehr