Hurricane Festival 2021: Alle Infos

Das Hurricane wird 2021 erneut nicht stattfinden. Durch die ungebrochene dynamische Infektionslage ist eine langfristige Planung für Großveranstaltungen laut den Veranstaltern derzeit unmöglich. Bereits im vergangenen Jahr fand das Festival nur virtuell statt. Viele Acts haben bereits bestätigt, dass sie stattdessen im kommenden Jahr in Scheeßel auftreten werden.

Besucher des Hurricane Festivals werfen Konfetti.  Foto: Benjamin Hüllenkremer

Hurricane-Festival 2021: Trostbonbon für die Fans

An diesem Wochenende hätte die Party in Scheeßel ursprünglich steigen sollen - stattdessen gibt's eine Doku und "Überraschungen". mehr

Die Hamburger Band Deichkind. © Auge Altona Foto: Auge Altona

Nach Hurricane-Absage: Viele Acts treten 2022 auf

Viele Acts haben fürs kommende Jahr schon zugesagt. Auch Deichkind wird in Scheeßel auftreten. mehr

Hurricane 2020 - Ohne Zuschauer in Scheeßel

Porky von der Band Deichkind in einem Ganzkörper-Schutzanzug vor einem Hurricane-Schriftzug.  Foto: Benjamin Hüllenkremer

Das virtuelle Hurricane: Mit Abstand, Musik - aber ohne Fans

Festivals sind abgesagt, doch in Scheeßel wurde es 2020 einen Tag lang richtig laut: Stars wie Bosse und Leoniden kamen zum Dreh für das Hurricane virtuell. mehr

Bassist JP Neumann von der Band Leoniden beim Hurricane virtuell 2020.  Foto: Benjamin Hüllenkremer

Hurricane virtuell 2020: Die Lieblingsbilder des Fotografen

Ein Porträt in Schwarz-Weiß oder doch die feine Absurdität auf dem Festival ohne Zuschauer? Fotograf Benjamin Hüllenkremer hat alles geknipst - und sein Best-of ausgewählt. mehr

Der fast leere Eichenring in Scheeßel beim Hurricane virtuell 2020.  Foto: Benjamin Hüllenkremer

Hurricane virtuell 2020 - Eure schönsten Kommentare

Das Hurricane 2020 fand wegen Corona nur virtuell statt. Dafür gab es bei NDR.de an drei Tagen mehr als 30 Stunden Musik. Eure schönsten Kommentare zum virtuellen Festival. mehr

Auftritte beim Hurricane virtuell

Festivalküche