Stand: 07.10.2021 12:45 Uhr

Tritte und Schläge: Zwei Männer in Haltestelle angegriffen

Ein Polizist in Uniform steht bei Gegenlicht neben einem Polizeiauto und hält einen Telefonhörer in der Hand. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Polizei ermittelt nach dem Vorfall in Hildesheim wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht Zeugen.

Mehrere unbekannte Täter haben in Hildesheim zwei Männer angegriffen. Laut Polizei sollen die beiden 18 und 22 Jahre alten Opfer am Mittwochabend am Bahnhofsplatz auf einer Bank in einer Bushaltestelle gesessen haben, als eine etwa fünfköpfige Gruppe im Alter von 16 bis 18 Jahren auf sie zugerannt kam. Die Opfer sollen zunächst angeschrien und dann getreten und geschlagen worden sein. Die beiden jungen Männer wurden im Gesicht verletzt. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht Zeugen. Hinweise werden unter der Telefonnummer (05121) 93 91 15 entgegen genommen.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 07.10.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Fluggäste warten in einer langen Schlange vor dem Check-In in einem Flughafen © picturealliance Foto: Jonas Walzberg

Flughafen Hannover: Das Chaos bleibt zu Ferienbeginn aus

Die meisten Reisenden waren zeitig zum Airport gefahren. Außerdem wurde das Personal für die Abfertigung aufgestockt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen