Polizisten sitzen in einem Boot auf dem Wasser. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Tino Plunert Foto: Tino Plunert

Toter aus Ihme: Polizei Hannover identifiziert Gesuchten

Stand: 12.08.2022 21:34 Uhr

Bei dem in der Ihme in Hannover entdeckten Toten handelt es sich wie vermutet um einen 32-Jährigen. Der Mann war vor der Polizei in den Fluss geflüchtet.

"Laut Obduktionsergebnis ist der 32-Jährige ertrunken", sagte Polizeisprecher Michael Bertram am Freitag der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung". Noch sei nicht klar, ob er unter Drogen- beziehungsweise Alkohol-Einfluss gestanden hatte. Das Ergebnis entsprechender Blutuntersuchungen werde voraussichtlich in mehreren Wochen vorliegen. Polizeitaucher hatten die Leiche am Donnerstag unter der Spinnereibrücke im Stadtteil Linden aus dem Wasser geborgen.

Mann versuchte, durch den Fluss zu schwimmen

Der gesuchte 32-Jährige hatte am Dienstagabend im Vorbeifahren auf dem Fahrrad im Stadtteil Linden-Nord einem 36-Jährigen unvermittelt in den Bauch getreten. Polizeisprecher Bertram zufolge kannten sich beide nicht. Da das Opfer und sein Begleiter den Angreifer detailliert beschrieben, konnten Polizisten den Tatverdächtigen kurze Zeit später identifizieren. Als der Mann die Beamten sah, flüchtete er. Laut Polizei stieg er in die Ihme und versuchte, den Fluss zu durchschwimmen. Durch die Strömung sei er jedoch abgetrieben und untergegangen.

Personalausweis von Gesuchtem gefunden

Noch in der Nacht begann eine großangelegte Suchaktion, die am Mittwoch fortgesetzt wurde - zunächst erfolglos. Bei der Suche fanden Einsatzkräfte allerdings einen im Wasser treibenden Rucksack und einen Personalausweis. Beamte, die den Mann verfolgt hatten, erkannten den Gesuchten darauf laut Polizei wieder.

Weitere Informationen
Ein Blick auf einen fliegenden Polizeihubschrauber der Polizei Niedersachsens. © picture alliance/dpa Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Flucht in Fluss: Suche nach Tatverdächtigem geht weiter

Der Mann war auf der Flucht vor der Polizei in Hannover in die Ihme gestiegen. Die Suche geht heute weiter. (11.08.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 12.08.2022 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein mit Bewegungsunschärfe fotografierter Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. © NDR Foto: Julius Matuschik

Kollision auf der Bundesstraße 3: Drei Schwerverletzte

Die Männer wurden in ihren Wagen eingeklemmt und mussten von Einsatzkräften aus den Fahrzeugen befreit werden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen