Stand: 17.09.2020 15:03 Uhr

Hildesheim: Mann tritt Liegendem gegen den Kopf

Innenansicht eines Streifenwagens, in dem zwei Polizisten sitzen. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Polizei ließ den 41-jährigen mutmaßlichen Täter nach den Maßnahmen wieder gehen. (Themenbild)

Die Polizei in Hildesheim hat einen 41 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen, der in der Parkanlage Steingrube drei Personen angegriffen haben soll. Wie die Polizei meldete, sei ein 55 Jahre alter Mann bei der Attacke zu Boden gegangen. Daraufhin habe der 41-Jährige dem Älteren gegen Kopf und Körper getreten. Der Beschuldigte verließ daraufhin den Tatort, kehrte aber zurück, als die Polizei vor Ort war. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der stark alkoholisierte Mann nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Sein 55-jähriges Opfer musste seine Verletzungen in einem Krankenhaus behandeln lassen.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 17.09.2020 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) spricht während einer Pressekonferenz. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen

Kultusminister Tonne stellt Pläne für Schulstart vor

Trotz weiterer Corona-Fälle plant er ab Montag Präsenzunterricht. NDR.de zeigt die Pressekonferenz heute live. mehr

Am Eingang eines Geschäfts wird auf die Maskenpflicht hingewiesen. (Themenbild) © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch

Region Hannover: Ab heute gelten schärfere Corona-Maßnahmen

Wegen der steigenden Infektionszahlen muss in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen eine Maske getragen werden. mehr

Polizisten am Fundort einer Leiche in Bemerode © NDR

Familienvater in Hannover-Bemerode erstochen

Angehörige hatten den 48-Jährigen im Haus der Familie aufgefunden. Der Leichnam wurde daraufhin in der MHH obduziert. mehr

Ein Schlosser baut ein neues Schloss an einer Wohnungstür ein. © Imago Foto: Götz Schleser

Schlüsseldienst-Mitarbeiter wegen Wuchers vor Gericht

Der Mann soll für das Öffnen zweier Türen von einer hilfsbedürftigen Frau 1.800 Euro verlangt haben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen