Stand: 26.05.2023 17:10 Uhr

Hameln: Kleinkind stirbt nach Sturz aus Fenster

Schriftzug "112 Notarzt Rettungsdienst" steht an einem roten Einsatzfahrzeug. © NDR Foto: Pavel Stoyan
Das Kind starb trotz sofortiger Reanimationsversuche der Rettungskräfte. (Themenbild)

Ein Kleinkind ist in Hameln aus einem Fenster im dritten Stock gefallen und ums Leben gekommen. Das Unglück habe sich am Freitagvormittag ereignet, teilte die örtliche Polizei mit. Sofort eingeleitete Rettungsmaßnahmen, an denen auch ein Hubschrauber beteiligt gewesen sei, hätten den Tod des Kindes nicht verhindern können. Die Polizei nahm Ermittlungen zu den Hintergründen des Geschehens auf. Die Beamten sprachen von einem "tragischen Unglücksfall". Weitere Angaben machten sie zunächst nicht.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 27.05.2023 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Polizist steht an einer Absperrung nach einem tödlichen Unfall mit einem Fünfjährigen in Seelze. © TeleNewsNetwork

Unfall in Seelze: Kind von Auto erfasst und tödlich verletzt

Der fünfjähriger Junge war laut Polizei unvermittelt auf die Straße gelaufen. Der Unfall ereignete sich am Nachmittag. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen