Stand: 18.02.2020 17:43 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Gute Fahrt mit freiem WLAN in Hannover

Bild vergrößern
Bis Ende des Jahres sollen alle Üstra-Busse freies WLAN für Fahrgäste anbieten können. (Themenbild)

Busse und Bahnen der Hannoverschen Verkehrsbetriebe Üstra sollen in Zukunft kostenloses WLAN bieten. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, fördert das niedersächsische Wirtschaftsministerium das Projekt mit rund 4,6 Millionen Euro. So werde die digitale Infrastruktur in Hannover gestärkt und der öffentliche Nahverkehr attraktiver gemacht, sagte Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU). Auch an Haltestellen und Bahnsteigen soll das kabellose Internet in den kommenden Jahren verfügbar sein. Busse sollen noch in diesem Jahr ausgerüstet werden. Die Stadtbahnen sollen bis 2023 im Netz hängen. Die längere Vorbereitungszeit erklärt die Üstra mit der Verlegung von Glasfaserkabeln in Tunnelstationen.

Bessere Kommunikation mit den Kunden

Flächendeckendes WLAN sei ein großer Wunsch der Kunden gewesen, sagte Üstra-Vorstandschef Volkhardt Klöppner dem NDR. Und für die Üstra selbst hat es ebenfalls Vorteile. Denn WLAN ist die Grundlage für autonomes Fahren. Doch das sei Zukunftsmusik, sagt Klöppner. Viel eher werde die Üstra durch freies Internet die Kunden schneller über verspätete Fahrzeuge informieren können. "Wir können ganz genau sehen, wo unsere einzelnen Busse und Bahnen sich bewegen und über diese Information Anschlusssicherung besser herstellen", sagte Klöppner.

Land treibt "Masterplan Digitalisierung" voran

Darüber hinaus nimmt Niedersachsen in diesem Jahr den Ausbau öffentlich zugänglicher WLAN-Netze weiter in Angriff. Das Schaffen kostenloser und frei verfügbarer Internetzugänge soll mit elf Millionen Euro Landeszuschüssen in Kommunen, öffentlichen Verkehrsmitteln und landeseigenen Gebäuden gefördert werden, wie das für Digitalisierung zuständige Wirtschaftsministerium mitteilte. Das Ziel eines "Internets für alle" soll damit näher rücken. Der Ausbau ist Bestandteil des "Masterplans Digitalisierung" der Landesregierung.

Weitere Informationen

WLAN und digitale Mülleimer: Die DB rüstet auf

28.10.2019 22:45 Uhr

Bahnhöfe als Wohlfühloasen? 16 Bahnstationen sollen in neuem Glanz erstrahlen. 17 Millionen Euro gibt die Deutsche Bahn dafür aus. Der Wolfsburger HBF wird als erster verschönert. mehr

Haller Willem: Bahnhöfe bieten jetzt freies WLAN

20.08.2019 09:30 Uhr

Zugreisende können jetzt an den Bahnhöfen des Haller Willem kostenloses WLAN nutzen. Eingerichtet hat es die Verkehrsgesellschaft Landkreis Osnabrück mit einer Freifunk-Initiative. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 18.02.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:28
Hallo Niedersachsen
03:58
Hallo Niedersachsen
01:56
Hallo Niedersachsen