Stand: 02.08.2021 16:29 Uhr

Wolfsburg: Mann filmt Elfjährige in Schwimmbad-Umkleide

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. © picture alliance/dpa Foto: Friso Gentsch
Ermittler stellten das Telefon des 32-Jährigen sicher. (Themenbild)

Ein 32-Jähriger aus dem Bereich Hildesheim hat Sonntagnachmittag in einem Schwimmbad in Wolfsburg versucht, ein elf Jahre altes Mädchen in einer Umkleidekabine zu filmen. Wie die Polizei mitteilte, habe er dafür ein Mobiltelefon in einem Schuh unter der Kabinenwand durchgeschoben. Das Mädchen entdeckte Schuh und Telefon. Daraufhin habe der Mann den Schuh aus der Nachbarkabine an sich genommen. Die Mutter des Mädchens stellte den Mann zur Rede und verständigte Mitarbeiter des Bades sowie die Polizei. Die Beamten stellten das Handy des Mannes sicher und fertigten Strafanzeige.

Weitere Informationen
Eine Kriminaloberkommissarin sitzt in einem Büro vor einem Auswertungscomputer auf der Suche nach Fällen von sexuellem Missbrauch. © Arne Dedert/dpa Foto: Arne Dedert

Ermittlungen in Zusammenhang mit Kinderpornografie nehmen zu

In Niedersachsen ist eine Stelle bei der Staatsanwaltschaft Hannover zuständig. 2020 gab es mehr als 4.500 Verfahren. (02.08.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 03.08.2021 | 05:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Oliver Junk (CDU), Bürgermeister der Stadt Goslar, spricht während eines Festaktes. © Swen Pförtner/dpa Foto: Swen Pförtner

Goslar: Disziplinarverfahren gegen Oberbürgermeister Junk

Hat Oliver Junk Akten manipuliert? Das Innenministerium prüft ein mögliches Dienstvergehen des CDU-Politikers. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen